SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Aktuelles

+++ Bei Gottesdiensten und Veranstaltungen im Gemeindehaus gilt die 2G-Regel +++

Dieses gilt nicht für den Publikumsverkehr, daher herrscht auf den Wegen im Gemeindehaus auch weiterhin die Maskenpflicht.

Die 2G-Regel bedeutet:

Zutritt nur für vollständig geimpfte oder genesene Personen. Ausgenommen sind Kinder bis zur Einschulung und minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden (Schulbescheinigung). Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests an den Veranstaltungen teilnehmen. Ein Impf- oder Genesenennachweis von Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, gilt nur dann, wenn die Identität der nachweisenden Person mittels eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises überprüft werden konnte oder sie persönlich bekannt ist.

Aus dem aktuellen Gemeindebrief

Angedacht

Liebe Leserin, lieber Leser!

Lobt Gott, ihr Christen alle gleich, in seinem höchsten Thron, der heut schließt auf sein Himmelreich und schenkt uns seinen Sohn. Das alte Weihnachtslied von Nikolaus Hermann stimmt immer noch. Mitten in unser Leben kommt die Botschaft aus einer anderen Welt: Gott ist Mensch geworden!

Gott will wieder heil und ganz machen, was wir durch Unachtsamkeit oder Gedankenlosigkeit aus dem Gleichgewicht gebracht haben. Unsere hektische Art, zu leben. Ungerechtigkeit, wohin wir schauen. Die Verschwendung von Himmel, Erde, Luft und Meer: unsere Lebensgrundlagen, ohne die wir nicht sein können.

Viele sind auch müde: Von anstrengender Arbeit, von der Pandemie, die sich so elendiglich in die Länge zieht, vom Druck in der Schule oder von den Beschwernissen des Alterns. Mancher ist einsam oder beklagt den Verlust eines geliebten Menschen.

Das da das kleine, menschliche Kind in diese Welt kommt, in der so vieles im Argen liegt, ist Gottes Versprechen an uns: Ich lasse euch nicht allein, ich bin bei euch und werde es immer sein!

Ich wünsche Ihnen in diesen weihnachtlichen Tagen eine gesegnete Ruhe, heitere Gelassenheit und liebe Menschen, mit denen Sie die Festtage verbringen können!

Herzliche Grüße von Haus zu Haus: ich wünsche Ihnen gesegnete Feiertage, auch im Namen der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden unserer Kirchengemeinde St. Michaelis,

Ihr Pastor Michael Friesicke-Öhler

(Dezember 2021)

Der aktuelle Gemeindebrief (Dezember 2021, Januar, Februar, März 2022)

Der aktuelle Gemeindebrief wurde als Einlage im Kanalblatt (Mitte Dezember 2021)  in die Haushalte Osterrönfelds gebracht. 

Im Kirchenbüro, im Gemeindehaus oder auch bei Gottesdiensten liegen noch weitere Gemeindebriefe zur Mitnahme aus.

Viel Spaß beim Lesen